Die Realschule Krumbach stellt sich vor

Am Tag der offenen Tür konnten sich Eltern und interessierte 4.Klässler davon überzeugen, auf was für einem hohen Stand, vor allem in Bezug auf den Einsatz neuer Technik, die Realschule Krumbach ist.

Jedes Klassenzimmer ist entweder mit einem Whiteboard oder einem Beamer mit Laptop und Dokumentenkamera ausgestattet. Mit beiden Ausrüstungen sind prinzipiell die gleichen Verfahren möglich. So kann unter anderem Wissen aus dem Internet jederzeit in das Unterrichtsgeschehen integriert werden. Für eine Seminarschule mit den Fächern Englisch, Betriebswirtschaft / Rechnungswesen / Wirtschaft und Recht, Mathematik und Informationstechnologie ist die Ausrichtung nach den neuesten Methoden eine Notwendigkeit.

Infonachmittag

Besonders wohl fühlen sich technikbegeisterte Schüler in der Werkstattatmosphäre des Raumes mit der CNC-Fräse. Sie arbeiten an IT-Programmen, nach denen diese Fräse Formen in Holz, Metall, Plexiglas oder anderem Material herstellt. Kreativität und technische Genauigkeit bringen hier die besten Ergebnisse. Ein technikbegeisterter 9.Klässler zeigt, wie er seinen Roboter so gebaut hat, dass er ihn über seinen Computer fernsteuern kann. Der Roboter sendet dabei Bilder aus einem anderen Raum mittels eines integrierten Handys über Skype.

Auch der Englischunterricht profitiert von der neuen Technik. Hier ein Beispiel: „Bewaffnet“ mit einem Laptop treten Schüler in einem Quiz zum Wettstreit an. Der Beamer hinter dem Pult zeigt –motivationsfördernd- den jeweiligen Punktestand der Teilnehmer an.

Doch nicht nur Wissen soll an der Realschule vermittelt werden, auch auf soziale Kompetenz wird großer Wert gelegt. Als Streitschlichter lernen die Schüler mit Konflikten umzugehen, als Tutoren betreuen sie jüngere Schüler und selbst Nachhilfe – mit großem Erfolg- wird von Schülern am Nachmittag gegeben. Übrigens: Von Montag bis Donnerstag können Schüler an der Offenen Ganztagesschule teilnehmen.

Wie lebendig die Schülermitverantwortung zusammen mit den Verbindungslehrern das Schulleben gestaltet, zeigte ein Beamer in der Aula. Er präsentierte Fotoreihen aus den Events des laufenden Schuljahres: den Lederhosentag, den Jogginghosentag, den Blue Day, die Party „Summerfeeling“, das Faschingsfest, Nikolaus- und Valentinsaktion.

Für die musikalische Unterhaltung der Gäste gaben die Chor-und Bläserklassen des 5. und 6. Jahrganges Proben ihres Könnens und dem Schulorchester konnte man bei einer Orchesterprobe zuhören. Größter Beliebtheit bei den Schülern erfreut sich die Folkigruppe, die als Wahlfach belegt werden kann.

Direktor Rudolf Kögler wies in seiner Informationsveranstaltung darauf hin, dass jungen Menschen durch den Realschulabschluss sowohl der Weg in den Beruf als auch durch den anschließenden Besuch einer höheren Schule der Weg zum Studium offen steht.

Text: Frau Brigitte Pöschl / Foto: Fau Sarah Wiedemann

 

Interner Bereich

Neueste Termine

03 Apr 2017
08:00AM -
Speaking Test 10. Klassen
06 Apr 2017
07:00PM - 10:00PM
Unterhaltungsabend
10 Apr 2017
08:00AM - 12:00AM
Osterferien