Wahlunterricht 2021/2022

Im laufenden Schuljahr 2021/2022 werden verstärkt Förderunterrichte in allen Jahrgangsstufen angeboten. Hierzu erhalten Sie von den einzelnen Fachlehrern entsprechende Schreiben. Erfreulicherweise können wir auch einzelne Wahlfächer wieder anbieten. Die folgende Übersicht zeigt unser aktuelles Angebot:

Detaillierte Angaben finden Sie weiter unten.

Wahlunterricht  Jahrgangsstufe  Termin  Lehrkraft
Folki ab der 7. Klasse Dienstag, 13:00 -13:45 Uhr
Herr Hierse / Herr Kögler
Orchester ab der 5. Klasse Dienstag, 13:00 - 14:30 Uhr Frau Fuchs
Fotografie 5. bis 10. Klassen Mittwoch, 13:15- 14:45 Uhr 14-tägig Frau Wiedemann
Schulsanis 6. bis 10. Klassen Montag, 13:15 - 14:45 Uhr (14-tägig)

Frau Schmid

Klettern 5. bis 10. Klassen Mittwoch, 14:00 - 15:30 Uhr Herr Schäffler
Schülerbücherei 5. bis 10. Klassen   Frau Zindel

 

FOLKI:

Die Folki ist ein Chor mit Gitarrenbegleitung. Die Folki ist für jeden, der Freude am Singen hat und gerne in der Gruppe moderne Popsongs und auch bekannte Lieder einübt. Wir singen auch mehrstimmig, aber der Spaß am gemeinsamen Musizieren steht immer im Vordergrund!

Wir proben für gemeinsame Auftritte (z. Bsp. Weihnachts-Unterhaltungs-Vormittag, Unterhaltungsabend, Verabschiedungsfeier der Absolventen in der Aula, Abschlussgottesdienste in der Kirche...) und fahren im Frühjahr auf Probentage.

 

ORCHESTER

Jeder, der ein orchesterfähiges Instrument seit ca. 2 Jahren spielt und Freude am gemeinsamen Musizieren und Mitgestalten des Schullebens hat, ist herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Unterstützung! Außerdem fahren wir immer im Frühjahr auf Probentage. Auftritte sind am Weihnachts-Unterhaltungs-Vormittag, am Unterhaltungsabend, zur Ehrung der Projektarbeiten der 9. Klassen und bei der Verabschiedung der Absolventen.

Organisation: In der jeweils ersten Probe, der Anspielprobe, werden die Stücke ausgeteilt und angespielt. Die folgenden Wochen finden Registerproben statt, damit jedes Register einzeln seine Stimmen erarbeiten kann. Danach gibt es Gesamtproben.

 

FOTOGRAFIE

„Fotografieren bedeutet den Kopf, das Auge und das Herz auf dieselbe Visierlinie zu bringen. Es ist eine Art zu leben.“ (Henri Cartier-Bresson)

In der Foto AG können interessierte Schülerinnen und Schüler auf der einen Seite ihre Kreativität ausleben, auf der anderen Seite entdecken die Jugendlichen wichtige Grundlagen der Fotografie. So lernen die Schülerinnen und Schüler die Wahl der richtigen Blende, Belichtungszeit oder auch Bildkomposition kennen.

 

SCHULSANIS

Trau dich und sei dabei! Auch in diesem Schuljahr gibt es für alle interessierten Schüler und Schülerinnen (ab Klasse 6), die sich sozial engagieren möchten, das Wahlfach Schulsanitätsdienst. Die Aufgabe eines „Schulsanis“: Erste Hilfe zu leisten, zum Beispiel bei Verletzungen während der Pause, offiziellen Schulveranstaltungen oder auch einmal während der Unterrichtszeit. Alle „Schulsanis“ durchlaufen zunächst an einem Samstag die Grundausbildung in Erster Hilfe. Nach Abschluss der Grundaus-bildung treffen wir uns immer 14-tägig am Nachmittag, um die Grundlagen der Ersten Hilfe weiter zu vertiefen und natürlich, um auf den Leistungsvergleich der Schulsanitäter zu trainieren

 

KLETTERN

„Klettern macht Spaß – unabhängig vom Schwierigkeitsgrad, Alter und Können. Klettern ist für Kinder ein Grundbedürfnis. Es gibt wenige Bewegungsformen, bei denen Kinder ihren Körper besser kennen lernen, Körperkraft erlangen und Geschicklichkeit schulen können. Klettern bietet die Gelegenheit, selbstbestimmtes Handeln zu erlernen und persönliche, materielle und soziale Erfahrungen zu sammeln. Körperbeherrschung und Kreativität sind genauso gefragt wie Kommunikation und gegenseitiges Helfen. Klettern fasziniert dadurch, dass man sich freiwillig Wagnissituationen aussetzt, Freuden und Ängste erfährt und lernt, damit umzugehen. Außerdem trägt Klettern zur Verbesserung der Kraft, Ausdauer und Koordination bei.“ (Quelle: Klettern in Kitas und Schulen, BG/GUV-SI 8013, DGUV 2010, Berlin)

Durch das DAV-Kletterzentrum in Krumbach können wir interessierten Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen ermöglichen einmal in der Woche Klettern zu gehen. Dabei klettern die Schülerinnen und Schüler nicht nur selbst, sondern Erlernen auch die notwendigen Sicherungstechniken um ihre Mitschüler/-innen zu sichern. (K. Schäffler)

 

Partner seit 2016:

 UTT

Partner seit 2019:

 Lingl

Profil seit 2020:

 KIMP